Schriftzug Photographie-Schmiede

Die Photographie-Schmiede

Schrift-Historie der Photographie-Schmiede

Das Unternehmen
Die Photographie-Schmiede wurde nach einer längeren Vorbereitungszeit am 24.09.2012 von Marco Zeh in Berlin gegründet. Sie Verstand seit Anbeginn ihr Tun eher als ein Handwerk als eine Kunst. Ein fotografischer Schwerpunkt war nicht gelegt. Ob Hochzeiten, Portrait-Fotoshootings, Bewerbungsfotos oder Eventaufträge - stets war man offen für alles. Und das ist auch heute noch so, obgleich der Schwerpunkt bei der Hochzeitsfotografie und bei Schwangerschafts- und Baby-Fotoshootings liegt. Aber immer war die Photographie-Schmiede offen für Neues.
So hat sich das Unternehmen stets gewandelt. Nicht nur der Schriftzug und das Logo haben sich über die Jahre geändert, sondern - und vor allem - durch Erfahrungen und das entsprechend wachsende Know-How haben sich ebenso die Qualität und der Ideenreichtum weiterentwickelt und vermehrt. Entsprechend wurde aus der kleinen (schüchternen) Photographie-Schmiede in nur wenigen Jahren ein Unternehmen, das professionelle Fotografie und hochwertige Produkte rund ums Foto anbietet.

Logo-Historie der Photographie-Schmiede
Das Selbstverständnis
Bei allen unternehmerischen Ambitionen gehörten aber Offenheit und Herzlichkeit immer schon zur Philosophie des Unternehmens. Diskretion und Professionalität beim Fotografieren sind selbstverständlich. Doch genauso ist der Kontakt zum Menschen ein wichtiger Bestandteil der Arbeit. Es gilt das Motto: Wer sich auf den Menschen, den man fotografiert, nicht einlässt, der kann ihn auch nicht gut fotografieren. So ist bei der Arbeit ein freundliches, offenes und lockeres Verhältnis zu den Menschen genauso wichtig wie das richtige Licht. Daher sagt man auch 'Du' und nicht 'Sie' (ganz nach dem Vorbild der schwedischen Du-Reform der 60er und 70er Jahre). Entsprechend begegnet die Photographie-Schmiede allen Menschen - unabhängig von Herkunft, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung oder worin man sonst noch geneigt ist, die Menschen zu unterscheiden - mit gleicher Offenheit und Akzeptanz. Wir sind alle Bürger dieser einen Welt - mit den gleichen Rechten und Freiheiten. Und wir alle stehen in der gleichen Verantwortung, friedlich, respekt- und rücksichtsvoll miteinander umzugehen, da nur so diese Welt zu einer besseren Welt für uns alle gleichermaßen werden kann.

Taten statt Worte
Die Photographie-Schmiede möchte nicht nur als Fotografie-Dienstleister wahrgenommen werden, sondern auch etwas bewirken und einen Beitrag leisten. Deshalb sollen nicht nur viele Worte gewechselt werden, es sollen auch Taten folgen.

CO2-neutral
CO2-Neutral-Stempel
Seit der Gründung ist die Photographie-Schmiede bemüht, ihren Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz zu leisten. So wird die Unternehmens-Website CO2-neutral betrieben. Als Kunde von STRATO liegt die Unternehmens-Domain auf Rechenzentren, die mit Regenerativstrom betrieben werden. Darüber hinaus bezieht die Photographie-Schmiede in ihren Geschäftsräumen 100%igen Ökostrom von Lichtblick. Desweiteren ist sie stets bemüht, so energieeffizient wie möglich zu arbeiten, indem auf entsprechendes Material zurückgegriffen wird. Und schließlich wird bewusst auf ein Auto verzichtet und statt dessen die öffentlichen Verkehrsmittel benutzt, um zum Auftragsort zu gelangen - das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel des Kunden.

Für den guten Zweck
Die Photographie-Schmiede unterstützt mit Freude den guten Zweck. Gerne fotografiert sie für karitative Organisationen oder andere Unternehmen, die sich für eine bessere Welt einsetzen, zu besonders günstigen Konditionen oder gar kostenlos. Beispielsweise hat sie auf diese Weise Plant-for-the-Planet und MADE BY fotografisch begleitet.
Falls Du Dich an dieser Stelle angesprochen fühlst und Interesse an meiner Arbeit hast, dann schreibe mir über das Kontaktformular.